Fluchtleiter, Notabstiegsleiter, Feuerleiter, Steigleiter

Fluchtleiter als Brandschutz oder auch Steigleiter, Notleiter, Notabstiegsleiter, Feuerleiter, Rettungsleiter genannt.
Ihr Metallbau Saller bei Landshut macht das.
Wir beraten Sie

Fluchtleiter, Feuerleiter, Steigleiter

Eine Fluchtleiter sind bei größeren Gebäuden bzw. Hallen unumgänglich und retten im Brandfall Menschenleben. Ortsfeste Steigleitern nach DIN 14094-1 dienen als zweiter Rettungsweg. Ab einer Steighöhe von 10 Metern ist die Leiter mit einer Versetzung auszuführen. Die maximale Länge eines Leiternzuges darf dabei die 10 m nicht überschreiten. Der Abstand vom untersten Rückenschutzring bis zum Boden wird auf 2,2 m bis 3,0 m angebracht. Ein Rückenschutz ist erforderlich ab einer Steighöhe von 5 m. Ausnahmeregelungen treten in Kraft, wenn aus baulichen Gründen keine Versetzung möglich ist, dann darf die Leiter auch über 10 m hinaus einzügig ausgeführt werden. In diesem Fall muss die Versetzung durch ein Ruhepodest ersetzt werden.  Der Ausstieg, die Lücke zwischen Steigleiter und Ausstiegsebene, darf maximal 75 mm betragen. Die Standardwandbefestigung hat einen Abstand von der Holmachse zum Gebäude ca. 210 mm. Zur Befestigung bestehen je nach Gebäude diverse Möglichkeiten.

Fluchtleiter - Notabstiegsleiter

Steigleitern sind robust, effizient und erlauben einen sicheren Auf- und Abstieg auch bei großen Höhen. Die Ausführungen können in Stahl verzinkt oder in Aluminium angebracht werden. 
Komfortable Ruhepodeste gestatten Verschnaufpausen bei den Aufstiegen der Leitern. 
Die Fluchtleitern werden geplant mit unseren Auftraggebern sowie mit unseren Lieferanten je nach Einsatzort und Einsatzzweck.
Sie können auch mit bestimmtem Zubehör geliefert werden, z. B. mit einer Fallschutzschiene. Bei der Planung von Notleiteranlagen ist die zuständige Brandschutzdienststelle mit einzubeziehen. 
Sind die Fluchtleitern mit der zuständigen Brandschutzbehörde geklärt, erstellen wir Ihnen gerne unverbindlich ein Angebot.

Fluchtleiter Metall

Lassen Sie uns großartige Dinge machen, zusammen

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt
Fluchtleiter

Qualität, Kompetenz, Service

Die Schlosserei Saller ist ein erfahrener und
zuverlässiger Meisterbetrieb aus Eching bei Landshut. 
Der Metall- und Stahlbau ist unser Schwerpunkt.

Mit Leidenschaft setzen wir Ihre Ideen um oder entwickeln
gemeinsam die passende Lösung für Ihr Projekt.

Die Aus- und Weiterbildung ist die Grundlage für unseren hohen
Qualitätsstandard, Zertifikate dokumentieren unsere Kompetenz.
Firmen, Private und Öffentliche Kunden vertrauen uns.

Logo Schlosserei Saller
Blechbearbeitung Landshut Schlosserei Saller

Wir fertigen nach Maß Ihre Metall Projekte

Glossar – Fluchtleiter

Fluchtleiter für die Not

Fluchtleitern sind fest montierte Notleitern, die der Feuerwehr zur Rettung von Personen dienen.  Sie werden an der Außenwand fest verankert. Als Zutritt dienen Fensteröffnungen oder Balkone. Sie sind zweckmäßig, unterliegen Regeln und Normen und sind meist aus rostfreiem oder verzinktem Stahl sowie aus eloxiertem oder naturbelassenem Aluminium.

DIN 14094-1 Notleiter

Feuerwehrwesen – Notleiteranlagen – Teil 1: Ortsfeste Notsteigleitern mit Rückenschutz, Haltevorrichtung, Podeste von der Ausgabe 2017-04.
Diese Norm gilt für die Ausführung von ortsfesten Notsteigleiteranlagen aus Metall und legt Begriffe, Maße und Sicherheitsanforderungen fest. Diese Norm ist nur ein Beispel von einigen, die im Originaltext nachgelesen werden können.
scroll to top